Sponsoren

<< >>

Spielbericht UHC Churwalden-Malix – UHC Rappi Tigers

Im zweiten Spiel an Spieltag 4 trafen wir auf den UHC Churwalden-Malix. Wie schon oft in dieser Saison, mussten wir verletzungsbedingt die Blöcke etwas umstellen für das zweite Spiel. Mit 8 übrigen Feldspielern musste der erste Block durch Doppeleinsätze von Pippo und Fläve unterstützt werden. Nach der schwachen Leistung im ersten Spiel wollten wir nun eine Reaktion zeigen. Dies glückte uns zumindest zu Beginn des Spiels. Nach einem ausgeglichenen Beginn gingen wir durch Pippo mit 1:0 in Führung. Nach einem Treffer des Gegners und einem unglücklichen Ablenker ins eigene Tor war es erneut Pippo, welcher für uns den Ausgleich erzielen und somit seinen Fehler beim Gegentreffer wieder gutmachen konnte. Eine Strafe wegen Handspiels brachte uns dann wiederum in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel war es Flo, der für uns erneut ausgleichen konnte. Das Spiel war alles in allem relativ ausgeglichen, geprägt von 2-3 eher fragwürdigen Strafen, allerdings auf beiden Seiten. Eine solche Strafe brachte dann die erneute Führung für unsere Gegner, welche anschliessend mit zwei weiteren Toren auf 3:6 davonziehen konnten. Danach brachte uns das dritte geahndete Handspiel ein Powerplay ein und somit die Chance, wieder heranzukommen. Doch statt diese zu nutzen, wurden wir in Überzahl erwischt. Beim Stand von 3:7 brachten wir in den letzten 3 Minuten mit 4 Feldspielern lediglich noch ein Tor zustande. Danach war das Spiel zu Ende. Die Reaktion zum ersten Spiel war zwar ersichtlich und am Kampf und der Einstellung hats nicht gelegen, doch leider reichte dies erneut nicht um doch noch Punkte nach Hause zu bringen.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Meier Block 1: Pippo/Fläve, Flo, Lacher
Ersatz: Fatatis Block 2: Pippo, Fläve, Flavio
Block 3: Juri, Rafi, Joël
Ersatz: Beni, Tys
UHC Churwalden-Malix 7 4     UHC Rappi Tigers    
0 1 Pippo (Flavio)
UHC Churwalden-Malix 1 1
UHC Churwalden-Malix 2 1
2 2 Pippo (Flavio)
UHC Churwalden-Malix (PP) 3 2
3 3 Flo (Lacher)
UHC Churwalden-Malix (PP) 4 3
UHC Churwalden-Malix 5 3
UHC Churwalden-Malix 6 3
UHC Churwalden-Malix (UZ) 7 3
7 4 Pippo (Rafi) (OT)

 

Spielbericht UHC Rappi Tigers – Black Roses Rappi

Am Sonntag 02.12. stand die vierte Ligarunde auf dem Programm. Im ersten Spiel trafen wir im Rapperswiler Derby auf die Black Roses. Viel zu dem Spiel gibt es eigentlich nicht zu erzählen, zum ersten mal in der Vereinsgeschichte gingen wir ohne Treffer aus dem Spiel. Nach der guten letzten Runde, konnten wir leider nicht an unsere Leistungen anknüpfen und veloren sang- und klanglos mit 0:14. Ein Spiel, das es möglichst schnell abzuhaken gilt.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Fatatis Block 1: Pippo, Beni, Flavio
Ersatz: Meier Block 2: Tys, Flo, Lacher
Block 3: Juri, Fläve, Rafi, Joël
Ersatz:
  UHC Rappi Tigers   0 14 Black Roses Rappi
0 1 Black Roses Rappi
0 2 Black Roses Rappi
0 3 Black Roses Rappi
0 4 Black Roses Rappi
0 5 Black Roses Rappi
0 6 Black Roses Rappi
0 7 Black Roses Rappi
0 8 Black Roses Rappi
0 9 Black Roses Rappi
0 10 Black Roses Rappi
0 11 Black Roses Rappi
0 12 Black Roses Rappi
0 13 Black Roses Rappi
0 14 Black Roses Rappi

 

Spielbericht UHC Rappi Tigers – Chur Unihockey II

Im zweiten Spiel des dritten Spieltages trafen wir auf Chur. Verletzungsbedingt mussten wir, schon wie in der letzten Runde, die Blöcke im zweiten Spiel etwas umstellen. Die erste Hälfte des Spiels beinhaltete vorallem viel Kampf und gute Verteidigungsarbeit auf beiden Seiten. Entsprechend fielen wenig Tore in den ersten 20 Minuten. Nach dem 0:1 Rückstand konnte Joël mit seinem zweiten Treffer an diesem Spieltag für uns ausgleichen. Mit einem 1:2 Rückstand gingen wir dann in die Pause. Grundsätzlich war unser Spiel in Ordnung, etwas mehr Zusammenspiel und Offensivdrang wurde allerdings in der Pause gewünscht. Dies probierten wir dann in der zweiten Halbzeit umzusetzen. Nach dem zwischenzeitlichen 1:3 gelang uns durch Pippo und einem direkt verwandelten Freistoss durch Lacher der Ausgleich. Danach lief Zimpi an den Gegenspielern vorbei und wurde von hinten regelwidrig mit einem Stockschlag aufgehalten. Den anschliessenden Penalty verwandelte Lacher souverän zur erstmaligen 4:3 Führung. Danach kontrollierten wir das Spiel. Die letzten Minuten probierten die Churer den Rückstand mit einem vierten Feldspieler noch aufzuholen, was Domi und Beni mit je einem Tor ins leere Gehäuse auszunutzen wussten. So gewannen wir also auch das zweite Spiel an diesem Tag und durften sichtlich erleichtert mit den ersten 4 Punkten die einstündige Heimreise nach Rapperswil antreten.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Meier Block 1: Carlo, Zimpi, Pippo
Ersatz: Fatatis Block 2: Beni, Domi, Lacher
Block 3: Marco, Fläve, Rafi / Joël
Ersatz: Tys
  UHC Rappi Tigers   6 3 Chur Unihockey II
0 1 Chur Unihockey II
Joël (Fläve) 1 1
1 2 Chur Unihockey II
1 3 Chur Unihockey II
Pippo (Meier) 2 3
Lacher 3 3
Lacher (Penalty) 4 3
Domi 5 3
Beni 6 3