Sponsoren

<< >>

Spielberichte vom 21.11.21 in Jona

Am Sonntag 21.11.21 trafen wir uns in der heimischen Rain-Turnhalle in Jona für die vierte Meisterschaftsrunde. Unsere ersten Gegner waren die bisher unbekannten Blenio Stars. Das Spiel gegen die Tessiner war von Anfang an eher eine zähe Angelegenheit und wir kamen nicht wie gewünscht ins Spiel. Es war eine knappe Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Leider verpassten wir es in den letzten paar Minuten unseren knappen 5:4 Vorsprung über die Zeit zu bringen und verloren die Partie schliesslich mit einem Gesamtscore von 5:6. So mussten wir zum zweiten Mal in dieser Saison den Platz ohne Punkte verlassen.

In der zweiten Partie an diesem Spieltag standen wir dem Unihockey Club aus Albis gegenüber. Auch in dieser Partie verlief der Start eher harzig. Mit einem knappen Vorsprung von 2:1 gings in die Pause. Danach löste sich aber der Knopf in unserem Team und wir konnten unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. Entgegen kam uns dann zusätzlich, dass unser Gegner je länger die Partie dauerte, umso mehr Ausfälle zu beklagen hatte. Albis hatte somit fast keine Auswechselmöglichkeiten mehr zum Schluss, was es uns natürlich erheblich vereinfachte, Tore zu erzielen. Schlussendlich resultierte ein klarer 13:4 Sieg zu unseren Gunsten. Somit konnten wir an diesem Sonntag doch noch Punkte auf unserem Konto gutschreiben. Die eher unerwartete Niederlage aus dem ersten Spiel bremste uns auf unserem Weg zum anvisierten Gruppensieg ein wenig aus, doch es bleiben ja noch genug Spiele, um das zu korrigieren.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Fatatis Block 1: Pipo, Tys, Lacher, Flavio
Ersatz: Block 2: Bram, Manu, Yanik
Block 3: Fläve, Rafi, Joël
Block 4: Reto, Mike, Fabio
   UHC Rappi Tigers    5 6 Blenio Stars Unihockey
Manu (Yanik) 1 0
1 1 Blenio Stars Unihockey
Reto 2 1
2 2 Blenio Stars Unihockey
2 3 Blenio Stars Unihockey
Fläve (Rafi) 3 3
3 4 Blenio Stars Unihockey
Flavio (Pipo) 4 4
Mike (Flavio) 5 4
5 5 Blenio Stars Unihockey
5 6 Blenio Stars Unihockey

 

UHC Rappi Tigers 13 4 Floorball Albis V
Bram (Manu) 1 0
Joël (Rafi) 2 0
2 1 Floorball Albis V
2 2 Floorball Albis V
Bram (Manu) 3 2
Flavio 4 2
Manu (Bram) 5 2
Manu (Bram) 6 2
Lacher (Pipo) 7 2
Bram (Manu) 8 2
Rafi (Joël) 9 2
9 3 Floorball Albis V
Lacher (Tys) 10 3
Bram 11 3
11 4 Floorball Albis V
Mike (Reto) 12 4
Tys (Lacher) 13 4

Spielberichte vom 31.10.21 in Ruswil

Am Sonntag 31.10.21  fuhren wir ins luzernische Ruswil um die dritte Runde der laufenden Meisterschaft auszutragen. Unser erster Gegner war der HC Weggis-Küssnacht II, welche bis zu dem Zeitpunkt nur die 2 Punkte aus dem Forfait-Sieg gegen Ascona vorweisen konnten. Trotzdem wollten wir unseren Gegner auf keinen Fall unterschätzen und starteten von Beginn weg konzentriert und mit viel Einsatz. Dies zahlte sich aus, früh schon hatten wir die Partie im Griff, standen Defensiv solide und waren effektiv in der Offensive. Zur Pause stand es bereits 7:0 für uns, das Match war grundsätzlich bereits entschieden. Leider nutzten unsere Gegner ihre einzige Powerplay Möglichkeit zum Ehrentreffer und verhinderte somit unseren zweiten Shutout in dieser Saison. Am Spielgeschehen änderte dies jedoch nicht viel. In der Offensive waren wir kaltblütig, in der Defensive kaum gefordert. Das Spiel endete Schlussendlich klar mit 13:1 für uns. Die ersten zwei Punkte waren im Trockenen.

Das zweite Spiel sollte um einiges fordernder werden als das erste. Mit dem UHC aus Disentis bekamen wir es mit einem Gegner zu tun, der bisher noch kein Spiel verloren hatte, offensiv sehr überzeugend und uns läuferisch überlegen war. Doch wenn man den Aufstieg als Ziel hat, muss man auch solche Gegner schlagen. „Defense first“ war also das Motto, so wenige Schüsse auf unser Tor zulassen wie nur möglich und offensiv die gleiche Effizienz hinlegen wie im ersten Spiel. Dieses Vorhaben gelang uns in der ersten Halbzeit ausgezeichnet. Gleich mit 5:2 gings in die Pause. In der zweiten Halbzeit verwalteten wir den Vorsprung mit viel defensivem Einsatz und hie und da etwas Glück mit der Torumrandung. Schlussendlich gewannen wir das Spiel mit 7:3. Nicht unverdient, aber knapper, als es das Resultat vermuten liess. Damit waren die 4 Punkte voll und das Tagesziel erreicht.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Fatatis Block 1: Bram, Manu, Yanik
Ersatz: Block 2: Lacher, Tys, Pipo, Flavio
Block 2: Reto, Mike, Fabio, Joël
   UHC Rappi Tigers    13 1 HC Weggis-Küssnacht II
Yanik (Bram) 1 0
Flavio (Pipo) 2 0
Flavio 3 0
Reto (Joël) 4 0
Bram 5 0
Lacher (Flavio) 6 0
Bram (Manu) 7 0
Tys 8 0
Lacher (Tys) (PP) 9 0
Tys (Lacher) 10 0
Yanik (Bram) 11 0
11 1 HC Weggis-Küssnacht II
Yanik 12 1
Reto (Lacher) 13 1

 

 

UHC D.B. Disentis 3 7   UHC Rappi Tigers  
0 1 Fabio
UHC D.B. Disentis 1 1
1 2 Joël (Reto)
1 3 Manu (Penalty)
1 4 Pipo (Lacher)
1 5 Reto (Joël)
UHC D.B. Disentis 2 5
UHC D.B. Disentis 3 5
3 6 Flavio (Lacher)
3 7 Pipo (Lacher)

Spielberichte vom 10.10.21 in Stäfa

Am Sonntag 10. Oktober mussten wir gegen den Gastgeber aus Stäfa antreten. Wir wussten, dass wir gegen den damaligen Leader in unserer Gruppe ein gutes Spiel abliefern mussten, um die 2 Punkte nach Hause zu bringen. Der Start in die Partie und generell die erste Halbzeit verlief etwas zäh. Defensiv zwar solide, doch offensiv war noch Luft nach oben. Mit einem 3:3 gings in die Pause. Nach der Halbzeit löste sich dann der Knopf auch in der Offensive und bald hatten wir das Spiel unter Kontrolle. Schlussendlich resultierte ein ungefährdeter 9:4 Sieg, was uns unserem Ziel Aufstieg einen Schritt näher brachte.

Da sich der UHC Ascona, unserem zweiten Gegner an diesem Spieltag, ganz aus der Saison zurückgezogen hatte, fiel das zweite Spiel an diesem Spieltag aus.

Aufstellung UHC Rappi Tigers:

Tor: Fatatis Block 1: Bram, Manu, Yanik
Ersatz: Block 2: Reto, Mike, Fabio
Block 3: Lacher, Tys, Pipo
Block 4: Joël, Flavio, Manu/Pipo
UHC Lokomotive Stäfa II 4 9    UHC Rappi Tigers   
UHC Lokomotive Stäfa II 1 0
UHC Lokomotive Stäfa II 2 0
2 1 Lacher (Pipo)
2 2 Flavio
2 3 Reto (Fabio)
UHC Lokomotive Stäfa II 3 3
3 4 Bram (Manu)
3 5 Joël (Flavio)
3 6 Mike (Reto)
UHC Lokomotive Stäfa II 4 6
4 7 Yanik (Bram)
4 8 Mike (Fabio)
4 9 Tys (Pipo)